Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ornithologische Weiterbildung 2020 – Modul 5

18. August 2020 - 23. August 2020

Schnatterente © Stefan Wassmer

Flugunfähige Vögel bei uns?

Die Zeit der Grossgefiedermauser ist für alle Vogelarten energieaufwändig. Einige Wasservogelarten verfolgen dabei eine ganz spezielle Strategie: Sie werfen alle für den Flug nötigen Federn gleichzeitig ab und sind dann im Hochsommer für 4–6 Wochen flugunfähig. In dieser Zeit sind sie auf viel Nahrung und wenig Störungen anwiesen – doch wo findet man das in unseren Gefilden überhaupt noch?

Wir besuchen die Radolfzeller Aachmündung am Bodensee und können den Erfolg einer strengen Naturschutzzone eindrücklich erleben. Zudem werden wir gemeinsam die noch schlicht gefärbten Entenarten unterscheiden lernen.

Theorie: Dienstag, 18. August 2020, 19.15–21.15 Uhr
Referent: Stefan Werner
Ort: Hotel Waldstätterhof, Luzern

Exkursion: Sonntag, 23. August 2020, ganzer Tag
Leitung: Stefan Werner
Ort: Radolfzeller Aachmündung (D)

Modulkosten: Fr. 100.– ohne Anreise und Verpflegung
Detailprogramm/Anmeldung: ab 15. Juni 2020 vorhanden bzw. möglich

Zielpublikum sind Ornithologinnen und Ornithologen, die bereits einen Feldornithologiekurs (FOK) absolviert oder entsprechende Kenntnisse haben. Die Module sind exklusiv nur für Mitglieder von BirdLife Luzern oder einer lokalen Sektion verfügbar. Weitere Infos zur «Ornithologischen Weiterbildung» und das ganze Programm können Sie hier herunterladen.

Details

Beginn:
18. August 2020
Ende:
23. August 2020
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

BirdLife Luzern
Telefon:
078 837 32 93
E-Mail:
info@birdlife-luzern.ch
Website:
http://www.birdlife-luzern.ch

Veranstaltungsort

Radolfzeller Aachmündung
Hafenstraße 5A
Moos, 78345 Deutschland
+ Google Karte

Menu Title