Abendspaziergänge zu Luzerner Naturjuwelen 2018

Mit den «Abendspaziergängen zu Luzerner Naturjuwelen» soll eine breite Bevölkerung Spannendes, Motivierendes, Unglaubliches und Wissenswertes zur Natur in ihrer nahen Umgebung entdecken können. Die Abendspaziergänge sind kostenlos. Es ist keine Anmeldung nötig. Alle sind herzlich willkommen!

Junge Schleiereulen © B. Schmid

Lebendiger Bauernhof oder auf den Spuren von Schleiereule und Turmfalke
Auf dem Lochgüterhof in Honau dürfen Bäume alt werden, zusammen fallen und Lebensraum für Käfer & Co. werden. In den Gebäuden brüten Schleiereulen und Turmfalken. Auf diesem Spaziergang lassen wir uns von der Lebendigkeit in der Landwirtschaft faszinieren.
Freitag, 8. Juni 2018 | 19 bis 20.30 Uhr |
Treffpunkt: Parkplatz Aldi, Honau

 

 

 

Trübelbachweiher © M. Steffen

Unglaubliches am Wegrand!
Vom Kloster St. Urband spazieren wir entlang von blühenden Wiesen, in denen es zirpt und summt zum Trübelbachweiher. Wir staunen, welche Pflanzen und Tiere zu entdecken sind. Der Weiher entwickelt sich zu einem wahren Naturjuwel: Ob die Trockenmauer schon fertig gestellt ist? Wer profitiert von diesem Lebensraum? – Eine wahre Entdeckungsreise vor der Haustür.
Donnerstag, 21. Juni 2018 | 19 bis 20.30 Uhr |
Treffpunkt: Klosterparkplatz vor dem Gashof Löwen, St. Urban

 

Weitere Abendspaziergäne zu Luzerner Naturjuwelen 2018 werden so bald als möglich aufgeschaltet.

Abendspaziergänge zu Luzerner Naturjuwelen 2017

Menu Title