1000 Nisthilfen für Luzern!

Für die Aufzucht einer Mehlschwalben-Brut sind 6000–8000 Fütterungen oder rund 1 kg Insekten nötig (Foto: © S. Wassmer)!

Haussperling, Rauch- und Mehlschwalbe sowie Mauersegler haben eines gemeinsam: Sie sind fürs Brüten auf Nischen und Schlupfwinkel, bevorzugt an Gebäuden, angewiesen. Die heutige Bauweise von Gebäuden ist für sie ein Problem, denn alles ist ordentlich und perfekt. Wo finden sie da noch ein Loch, ein Versteck, eine Höhle? Mit Nisthilfen, die sie sehr gerne annehmen, können wir Ihnen zu neuem Aufwind verhelfen.

Wer Mitglied bei einer BirdLife Luzern-Sektion oder bei BirdLife Luzern ist oder gleich Mitglied wird, bekommt eine Nisthilfe geschenkt. Andernfalls fällt ein Unkostenbeitrag von CHF 10 an. Melden Sie sich bei der Sektion in Ihrer Nähe oder bei der Geschäftsstelle von BirdLife Luzern (E-Mail, 079 718 45 39).

1 Gedanke zu “1000 Nisthilfen für Luzern!

Kommentare sind geschlossen.

Menu Title