Tag der Artenvielfalt

Kinder entdecken am «Tag der Artenvielfalt» die Natur © Unesco Biosphäre Entlebuch

Die Naturschutzorganisationen Pro Natura Luzern, WWF Luzern und BirdLife Luzern haben im Juni 2016 zusammen mit der Unesco Biosphäre Entlebuch, dem Natur-Museum Luzern und der Naturforschenden Gesellschaft Luzern einen „Tag der Artenvielfalt“ in Schüpfheim durchgeführt. Dieser Anlass war ein Erfolg und hat bei der Bevölkerung das Wissen über die einheimische Fauna und Flora gefördert, zum Staunen über die Schönheit der uns umgebenden Natur geführt und zur Bewusstseinsförderung bezüglich Biodiversitätsverlust beigetragen.

Wir sind von der Wirkung solcher „Tage der Artenvielfalt“ überzeugt und führen deshalb derartige Anlässe in den kommenden Jahren in allen Regionen der Zentralschweiz durch. Diese bisherigen Geo-Tage der Natur fanden statt:

Der nächste Geo-Tag der Natur findet kombiniert mit dem Moostag Wauwiler Ebene am 26. Mai 2019 statt. Weitere Infos unter den Veranstaltungen oder unter moostag.ch.

Menu Title