Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Stunde der Blütenbesucher

18. Mai - 28. Mai

Schwalbenschwanz © Sandra Scheurer-Wenger/wildenachbarn.ch

Blütenbesucher wie Wildbienen oder Schmetterlinge bestäuben einen Grossteil unserer Kultur- und Wildpflanzen und sind ein wichtiger Bestandteil unserer Ökosysteme. Viele Arten sind jedoch gefährdet und die Gesamtzahl der Insekten ist stark rückläufig. Machen Sie mit bei der «Stunde der Blütenbesucher» und nehmen Sie sich zwischen dem 18. und 28. Mai, während des «Festivals der Natur» und dem Weltbienentag am 20. Mai, eine Stunde lang Zeit. Fotografieren Sie die blütenbesuchenden Insekten auf Ihrem Balkon, im Garten oder in der Stadt Luzern und melden Sie sie. Sie helfen damit, die Verbreitung und Zusammensetzung der Blütenbesucher genauer kennenzulernen. Alle Informationen zur Aktion finden Sie hier.

Donnerstag, 18. Mai bis Sonntag, 28. Mai 2023, eine Stunde lang
Beobachtungsort: auf dem Balkon, im Garten, im Park oder in der Stadt Luzern
Ausrüstung: angepasste Kleidung, Fotoapparat
Fotografieren Sie alle blütenbesuchenden Insekten während einer sonnigen und möglichst windstillen Stunde und melden Sie sie mit Bild und dem Kommentar «Stunde der Blütenbesucher» online

Ein Anlass gemeinsam mit dem Projekt StadtWildTiere Luzern, der Stadt Luzern, dem Natur-Museum Luzern, Pro Natura Luzern, WWF Luzern, dem Natur-Museum Luzern und der Ornithologischen Gesellschaft der Stadt Luzern

Details

Beginn:
18. Mai
Ende:
28. Mai
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

BirdLife Luzern
StadtWildtiere
Umwelt­beratung Luzern, öko-forum
Natur-Museum Luzern
Pro Natura Luzern
WWF Luzern
Ornithologische Gesellschaft der Stadt Luzern (OGL)

Menu Title