Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Exkursionen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Mai 2022

Gefiederte Mitbewohner im Siedlungsraum

20. Mai 19:00 - 20:30
Bushaltestelle Hubelmatt Luzern, Zihlmattweg 4
Luzern, 6005
Google Karte anzeigen

Welches sind die häufigsten Vogelarten im Siedlungsraum und wie lassen Sie sich erkennen? An diesem Quartierspaziergang von der Hubelmatt bis zur Allmend können Sie das abendliche Vogelkonzert geniessen. Unter der Leitung von Martin Buchs werden wir uns auch die Gärten entlang der Route ansehen. Dadurch können Sie Anregungen für den eigenen Garten sammeln und spannende ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Grosse Fontanne – artenreiches Naturgebiet

22. Mai 9:35 - 17:00
Bushaltestelle Schmitteli, Romoos, Bushaltestelle Schmitteli
Romoos, Luzern 6113 Schweiz
Google Karte anzeigen

Wandern Sie mit uns von den Quellen bis zum Fluss, vorbei an wilden Waldbächen und im Flussbett der mäandrierenden Grossen Fontanne. Wir hören dabei Interessantes zur Ökologie dieser Lebensräume und schlüpfen in die Rolle von Gewässerbiologinnen. Auch Goldwäscher sind an der Grossen Fontanne unterwegs. Während wir selbst nach Gold schürfen, erfahren wir, wie dies mit ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Abheben für die Artenvielfalt

27. Mai - 31. Mai
Alte Mühle, Mühleweg 23
Langenthal, 4900 Schweiz
Google Karte anzeigen

Vom 27. bis 31. Mai 2022 erwartet Sie ein besonderes Erlebnis: Die vier Natur- und Vogelschutzvereine Langenthal, Aarwangen, Bleienbach/Rütschelen/Lotzwil und Rottal organisieren bei der Alten Mühle in Langenthal eine Wanderausstellung mit Insekten-Flugsimulator, Wildpflanzen-Märit sowie spannenden Vorträgen und Exkursionen. Abenteuer-Flug im Simulator Möchten Sie einmal in die Haut eines Schmetterlings schlüpfen und im virtuellen Flug spannende ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Juni 2022

Abendliches Amphibienkonzert

3. Juni 20:30 - 22:00
Tennisclub Allmend, Zihlmattweg
Luzern, Schweiz
Google Karte anzeigen

Die ehemaligen Schiessplätze auf der Luzerner Allmend wurden im Verlauf der letzten zehn Jahre grossflächig umgestaltet. Heute ist es für zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten ein hochwertiger Lebensraum. Zu den Besonderheiten zählt die Gelbbauchunke, die an Frühsommerabenden gut zu beobachten ist. Der Amphibienexperte Thomas Röösli nimmt uns mit auf eine Erkundung durch die verschiedenen Lebensräume ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Unbekannte Welt der Wasserwanzen

11. Juni 10:00 - 11:30
Naturlehrgebiet Buchwald, Naturlehrgebiet Buchwald
Ettiswil, 6218
Google Karte anzeigen

Wasserwanzen sind weitgehend unbekannt und in der Wissenschaft wenig beachtet. Dennoch leben sie unter uns und sind ungemein faszinierend. Sie verlassen das Wasser nur, wenn sie einen Ortswechsel vornehmen oder zur Überwinterung an Land gehen. Zur Atmung erscheinen die meisten von ihnen nur kurze Augenblicke an der Wasseroberfläche. Mit Peter Wiprächtiger tauchen wir an diesem ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Nächtliches Glockenspiel entlang der Fontanne

15. Juni 20:00 - 22:30
Parkplatz Fontanne Pintli, Schulhaus Fontannen
Wolhusen, 6110 Schweiz
Google Karte anzeigen

Entlang der Grossen Fontanne unterhalb von Doppleschwand ist ein bedeutendes Vorkommen der seltenen Geburtshelferkröte, auch Glögglifrosch genannt, bekannt. Zusammen mit dem Glögglifrosch-Spezialisten Thomas Röösli machen wir uns auf die Suche nach dieser versteckt lebenden Krötenart. Wir werden dabei unter anderem direkt erleben, warum beide merkwürdig klingenden deutschen Namen dieser Art sehr zutreffend gewählt sind. Da ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Würzenbach – Unter der Oberfläche

16. Juni 18:30 - 21:00
Bushaltestelle Würzenbach, Würzenbachstrasse 55
Luzern, 6000
Google Karte anzeigen

Der Würzenbach mündet beim Lido in den Vierwaldstättersee. Er ist der grösste Zufluss des Sees auf Stadtluzerner Boden. Die Siedlungsentwicklung hat dem Würzenbach und der umgebenden Natur aber enge Grenzen gesetzt. Wir erhaschen auf diesem Spaziergang einen Blick ins Wasser des Würzenbachs. Was lebt im Bach und was sagen die Bewohner über das Gewässer aus? ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

GEO-Tag der Natur auf der Rigi

18. Juni - 19. Juni
Rigi Staffel, Rigi Staffel
Arth, 6410 Schweiz
Google Karte anzeigen

Am GEO-Tag der Natur wird in einem festgelegten Gebiet die Artenvielfalt dokumentiert. Während 24 Stunden vom 18. bis 19. Juni untersuchen Artexpertinnen und -experten, welche Pflanzen-, Pilz-, Flechten- und Tierarten im Untersuchungsperimeter Rigi-Gipfel – Rotenfluo Allmig – Chesteneweid leben. Am Samstagabend werden Abendexkursionen angeboten, am Sonntag Kurzexkursionen zu Flora und Fauna im Perimeter. Zudem gibt ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Auf Schlangenspuren am Lopper

26. Juni 10:00 - 14:00
Surfplatz Telliegg, Lopperstrasse
Stansstad, 6362
Google Karte anzeigen

Schlangenbeobachtungen am Lopper sind ein Erlebnis! Bei günstigem Wetter können wir am Ufer des Alpnachersees Würfel- und Ringelnatter entdecken. An den Hängen suchen wir nach Schlingnattern und der giftigen Aspisviper. Sicherlich werden wir Mauereidechsen sehen und mit etwas Glück sogar eine Smaragdeidechse. Auch Schmetterlinge, Libellen oder Felsenschwalben sind zu beobachten. Unter der fachkundigen Führung von ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Juli 2022

Der Neuntöter – ein Jäger, der es dornig mag

3. Juli 12:20 - 17:30
Bahnhof Schüpfheim, Bahnhofstrasse 16
Schüpfheim, 6170 Schweiz
Google Karte anzeigen

Der Neuntöter ist ein Symbol für dornenreiche Hecken geworden. Früher sagte man ihm nach, dass er immer zuerst neun Beutetiere auf die Dornen spiesse, bevor er wieder eines verspeise. Tatsächlich spiesst der Neuntöter seine Nahrung auf Dornen auf, aber leider ist dieses Verhalten inzwischen vielerorts selten zu beobachten, da viele Hecken und Büsche entfernt wurden ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Baumeisterin Waldameise

30. Juli 13:35 - 17:15
Bahnhof Entlebuch, Bahnhof
6162 Entlebuch, Schweiz
Google Karte anzeigen

Die Waldameisen sind die winzigen Baumeisterinnen in unseren Wäldern. Sie wachen über diese, fressen Schädlinge wie Borkenkäfer und Zecken, verteilen Samen und helfen mit, den Waldboden zu belüften. Aus Pflanzenmaterialien und Erde errichten die Tiere grosse Ameisenhügel, die bis zu zwei Meter hoch werden und einen Durchmesser von fünf Metern erreichen. Auf diesem Spaziergang, der ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

August 2022

Traumhafte Stimmen der Sommernacht

19. August 20:15 - 22:30
Klosterparkplatz Gasthaus Löwen St. Urban, Kloster St. Urban
St. Urban, 4915 Schweiz
Google Karte anzeigen

In der spätsommerlichen Abenddämmerung erklingen im unteren Rottal wunderbare Rufe einer heimlich lebenden Grillenart, dem Weinhähnchen. Seit ein paar Jahren breitet sich die Art vom Jurasüdfuss her in naturnahen Strukturen aus, d.h. wenig genutzte Gruben, buschreiche Magerwiesen und Brachen. Ihre Stimme verleiht der Gegend ein mediterranes Flair. Unter der Leitung von Manfred Steffen machen wir ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Edelkrebse in Kriens

26. August 21:30 - 23:00
Monalpina Kriens, Kreuzstrasse 51
Kriens, Schweiz
Google Karte anzeigen

Wussten Sie, dass in Krienser Gewässern Krebse leben? Sie sind heimisch im Steinibach, Schlundbach, Schlimbach, Schlossbach sowie im Blattigweiher und im anschliessenden Gewerbekanal. Ausgewachsen werden sie etwa 15 Zentimeter gross. Die einheimischen Bestände nehmen seit Jahrzehnten ab und zahlreiche Populationen sind bereits verschwunden. Nach einer Einführung werden wir die Edelkrebse direkt im Bach beobachten und ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

September 2022

Bird Race 2022

2. September 21:00 - 3. September 21:00

Das Bird Race ist ein Sponsorenlauf: Bilden Sie ein Team aus 3–4 Personen und machen Sie sich auf die Suche nach möglichst vielen Vogelarten. Sie haben dazu 24 Stunden Zeit und dürfen nur öffentliche Verkehrsmittel oder die eigene Muskelkraft benutzen. Im Vorfeld suchen Sie sich Sponsoren, die pro gesichtete Art einen frei wählbaren Betrag an ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Faszination Auenlandschaft

10. September 13:00 - 16:30
Bahnhof Malters, Bahnhofstrasse 10
Malters, 6102 Schweiz
Google Karte anzeigen

Von Entlebuch bis zur Einmündung der Fontanne in die Kleine Emme liegt ein Auengebiet von nationaler Bedeutung. Peter Kull wird uns mit seiner grossen Fachkenntnis über die spezifischen Auflagen für dieses Gebiet bestens Auskunft geben können. Themen wie Pflegekonzept, regelmässige Begehungen, spezielle Vorkommen und Neophyten werden angesprochen und geben uns einen interessanten Einblick in diese ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren

Menu Title