Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Ornithologische Weiterbildung

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Juni 2019

Ornithologische Weiterbildung – Modul 4

25. Juni 2019
Ulrichen VS Ulrichen, 3988 Schweiz Google Karte anzeigen

«Wiesenbrüter im Goms» Wiesenbrüter sind in der Schweiz wegen der intensiven Landwirtschaft extrem unter Druck und werden auch in den Berglagen immer seltener. Die Vogelwarte Sempach versucht diesen Vögeln mit gezielten Projekten zu helfen. Wichtig ist eine möglichst späte Mahd, damit die Brut erfolgreich aufgezogen werden kann. Am Theorieabend erfahren wir, welche Schwierigkeiten und Erfolge ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Juli 2019

Ornithologische Weiterbildung – Modul 5

2. Juli 2019 - 6. Juli 2019
Schwarzsee FR Schwarzsee, 1716 Schweiz Google Karte anzeigen

«Greifvögel im Alpenraum» Den Greifvögeln geht es in der Schweiz wieder besser. Der Steinadler brütet heute weit verbreitet in den Alpen. Seit einigen Jahren sind aber auch Geier auf dem Vormarsch. Nebst der erfolgreichen Wiederansiedlung des Bartgeiers taucht der Gänsegeier wieder regelmässig in der Schweiz auf, vor allem in den freiburgischen Voralpen. Dort machen wir ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

August 2019

Ornithologische Weiterbildung – Modul 6

31. August 2019 - 1. September 2019
Rheindelta, Uferstrasse 1
Hard am Bodensee, 6971 Österreich
Google Karte anzeigen

«Vogelwelt im Vorarlberger Rheindelta» Das Vorarlberger Rheindelta ist ein Hotspot der Biodiversität. Zahlreiche Vogelarten brüten hier oder rasten auf dem Zug. Der grosse Artenreichtum ist der besonderen Lage, der Grösse sowie der unterschiedlichen und ineinander verzahnten Lebensräume am Übergang von Land zu Wasser zu verdanken. Auf den Exkursionen lernen wir verschiedene Facetten des Rheindeltas kennen. ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

März 2021

Ornithologische Weiterbildung 2021

10. März 2021
Universität Luzern, Frohburgstrasse 3
Luzern, Schweiz
Google Karte anzeigen

Wollen Sie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in der Ornithologie vertiefen? Dazu bieten wir sechs Weiterbildungsmodule zu verschiedenen Aspekten an: Programm in PDF Werkzeuge der Feldornithologie Vogelwelt am Walliser Südhang Geheimnisvolle Waldschnepfen im Entlebuch Wiesenbrüter auf dem Schamserberg Wenn die Vögel ziehen Über das Comeback des Rotmilans Zielpublikum sind Feldornithologinnen und Feldornithologen, die einen FOK absolviert ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Mai 2021

Ornithologische Weiterbildung 2021 – Modul 2

4. Mai 2021 - 9. Mai 2021
Schlosshotel Leuk, Leukerstrasse 14
Leuk, 3953 Schweiz
Google Karte anzeigen

Was singt am Walliser Südhang? Das Rhonetal ist wegen seiner Lage im Innern der Alpen durch eher kontinentales Klima geprägt. Die dortigen Lebensräume unterscheiden sich daher von denen des Alpennordrands. Der Walliser Südhang rund um Leuk ist zudem bekannt für seine grosse Biodiversität und die Vielfalt an Brutvögeln, wobei mehrere dieser Arten anderswo in der ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Juni 2021

Ornithologische Weiterbildung 2021 – Modul 3

12. Juni 2021 - 13. Juni 2021
Berggasthaus Salwideli, RX7W+F9
Sörenberg, 6174 Schweiz
Google Karte anzeigen

Geheimnisvolle Waldschnepfen im Entlebuch Tag- oder nachtaktiv? Moorwälder oder extensive Weiden als Lebensraum? Regenwürmer oder Spinnen als Nahrung? Vieles aus dem Leben der Waldschnepfe ist uns nicht bekannt, denn die Art lebt heimlich: Der «Schnepfenstrich» ist meist der einzige Hinweis über deren Anwesenheit. Dank neuen Untersuchungen in der Schweiz und im Ausland kennen wir die ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Juli 2021

Ornithologische Weiterbildung 2021 – Modul 4

3. Juli 2021 - 4. Juli 2021
Wergenstein Wergenstein, Google Karte anzeigen

Wiesenbrüter auf dem Schamserberg Wiesenbrüter sind in Nöten und finden nur noch an wenigen Orten in der Schweiz geeigneten Lebensraum. Einer davon ist der Schamserberg im Naturpark Beverin. Auf den hochgelegenen Matten treffen Braunkehlchen und Feldlerchen auf ideale Bedingungen für ihre Fortpflanzung. Ein Besuch anfangs Juli ist besonders lohnend, weil dann die Wiesen in schönster ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

September 2021

Ornithologische Weiterbildung 2021 – Modul 1

7. September 2021 - 12. September 2021
Flachsee Unterlunkhofen, Hauptstrasse 2
Rottenschwil,
Google Karte anzeigen

Werkzeuge der Feldornithologie «Enten im Schlichtkleid, Möwen, Greifvögel oder Zilpzalp/Fitis? Nein, da lasse ich lieber die Finger davon». Obwohl theoretisch im direkten Bilderbuchvergleich ganz einfach, stellt sich die Vogelbestimmung in der Praxis oft als schwierig heraus. Ob eine viel zu kurze Beobachtung eines kleinen, braunen Vogels irgendwo im Gestrüpp, eine schlafende Ente, oder ein kleiner ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2021

Ornithologische Weiterbildung 2021 – Modul 5

9. Oktober 2021
Alp Schild, Scheideggstrasse 3
Rigi Kaltbad, 6356 Schweiz
Google Karte anzeigen

Wenn die Vögel ziehen Der Vogelzug fasziniert die Menschen wohl schon seit jeher und noch heute sind viele Fragen rund um dieses Naturphänomen offen: Wo genau verbringen die Vögel den Winter? Wie finden sie den Weg? Fliegen sie nachts? Und wie hoch? Wie lange dauert die Reise? Mit der technischen Entwicklung hat sich auch die ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2021

Ornithologische Weiterbildung 2021 – Modul 6

1. Dezember 2021 - 4. Dezember 2021

Über das Comeback des Rotmilans Die Rotmilan hat in den letzen Jahrzehnten die Schweiz zurückerobert. Er hat sich bei uns deutlich ausbreiten können, während die Bestände in vielen Regionen Europas rückläufig sind. Warum ist das so? Und welche Fortpflanzungs- und Zugstrategien, ja überhaupt Überlebensstrategien hat der Rotmilan? Die Vogelwarte untersucht diese und ähnliche Fragen im ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Februar 2022

Ornithologische Weiterbildung 2022 – Modul 1

12. Februar - 13. Februar
Bahnhof Arbon TG, Bahnhofstrasse 48
Arbon, 9320 Schweiz
Google Karte anzeigen
Sturmmöwe

Möwenbestimmung leicht(er) gemacht Möwen stellen viele vor besondere Herausforderungen, dabei sind Möwen nicht aus Prinzip schwierig, es gibt nur viel über sie zu wissen. In dieser zweitägigen Weiterbildung werden wir versuchen, dem hartnäckigen Vorurteil «Möwen sind schwierig» entgegenzuwirken und uns der Unterscheidung von Möwen unterschiedlicher Komplexe (Zweijahres-, Dreijahres-, Vierjahresmöwen), aber auch deren Alters- und Artbestimmung ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

März 2022

Ornithologische Weiterbildung 2022 – Modul 2

9. März - 19. März

Spechte und alte Eichen Die Wälder um das Schloss Wildenstein im Baselländer Jura beherbergen sechs von neun Spechtarten der Schweiz. Die Exkursionsroute führt uns durch 500-jährige Eichenwälder und mittelalterliche Landschaften, welche unter anderem auch von Mittel- und Grauspecht besiedelt sind – beides Arten, die wir in der Innerschweiz kaum zu sehen bekommen. Spechte, die Zimmerer ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Mai 2022

Ornithologische Weiterbildung 2022 – Modul 3

6. Mai - 5. Juni
Lebensraum des Schneehuhns

Lebensraumspezialist Schneehuhn Das Alpenschneehuhn ist ein ausgesprochener Lebensraumspezialist: Es bewohnt alpine Rasen sowie mit Felsbändern und Geröll durchsetzte Zwergstrauchheiden oberhalb der Waldgrenze. Es trotzt rauem Klima mit langen, schneereichen Wintern. Der Bestand in den Alpen ist leicht rückläufig, vermutlich aufgrund des Klimwandels, der die Waldgrenze höhersteigen lässt. Aber auch andere Faktoren wie Witterung während der ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Juni 2022

Ornithologische Weiterbildung 2022 – Modul 4

25. Juni

Wiesenbrüter fördern In der geschichtsträchtigen Moorlandschaft nördlich von Rothenthurm unterhält Birdlife Schweiz seit einigen Jahren ein Projekt zur Förderung der bedrohten Wiesenbrüter, vorab Braunkehlchen und Wiesenpieper. Ziel ist es, in Zusammenarbeit mit den Landwirten die bestehenden Nester zu schützen, bessere Brutbedingungen zu schaffen und den offenen Landschaftscharakter zu erhalten. Verantwortliche des Projekts werden uns dieses ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

September 2022

Ornithologische Weiterbildung 2022 – Modul 5

7. September - 17. September

Escales limicoles – Limikolenrastplätze Einige Limikolen machen in der Schweiz Halt auf ihrem Zug ins Winterquartier oder zurück ins Brutgebiet. Geeignete Rastplätze sind jedoch rar. Seit einigen Jahren wird in Yverdon ein fünf Hektare grosses Feld nach der Ernte im Herbst künstlich überflutet. Dies schafft geeignete Voraussetzungen für einen Zwischenhalt für Limikolen auf ihrem Zug ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren

Menu Title