Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Ornithologische Weiterbildung

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Februar 2019

Ornithologische Weiterbildung – Modul 1

9. Februar 2019 - 10. Februar 2019
Bahnhof Arbon TG, Bahnhofstrasse 48
Arbon, 9320 Schweiz
Google Karte anzeigen

«Möwenbestimmung – (k)eine leichte Sache!» Am Bodensee überwintern Möwen in grösserer Zahl. An einigen Stellen auf der Schweizer Seite des Obersees lassen sich diese Wintergäste gut aus der Nähe beobachten und studieren, so z.B. im Gebiet zwischen Arbon und Steinach. Stephan Trösch führt uns ein in die anspruchsvolle Bestimmung der Lariden, insbesondere der Grossmöwen, die ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

April 2019

Ornithologische Weiterbildung – Modul 2

3. April 2019 - 7. April 2019
Biel, Bahnhofplatz 1
Biel, 2502 Schweiz
Google Karte anzeigen

«Welt der Spechte» Neun verschiedene Spechtarten brüten in der Schweiz. Am Theorieabend erfahren wir mehr über diese faszinierenden Wesen, ihre Lebensweise und Verbreitung, wobei der Fokus auf den eher seltenen Arten liegt. Der Mittelspecht ist in der Zentralschweiz (noch) selten zu sehen, darum begeben wir uns auf eine leichte Wanderung entlang des Jurasüdfusses. Dort in ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Mai 2019

Ornithologische Weiterbildung – Modul 3

6. Mai 2019 - 12. Mai 2019
Reussdelta UR, Reussdelta
Flüelen, 6454 Schweiz
Google Karte anzeigen

«Zweigsänger und ihr Gesang» Die Zweigsänger sind eine artenreiche Familie unter den Singvögeln, zu der zum Beispiel die Grasmücken, die Rohrsänger, die Schwirle und die Laubsänger gehören. Sie sind zumeist klein, sehr lebhaft, recht unscheinbar gefärbt und nicht einfach zu bestimmen. Zudem verstecken sie sich oft im Laub der Büsche und Bäume. Die Stimmen spielen ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Juni 2019

Ornithologische Weiterbildung – Modul 4

25. Juni 2019
Ulrichen VS Ulrichen, 3988 Schweiz Google Karte anzeigen

«Wiesenbrüter im Goms» Wiesenbrüter sind in der Schweiz wegen der intensiven Landwirtschaft extrem unter Druck und werden auch in den Berglagen immer seltener. Die Vogelwarte Sempach versucht diesen Vögeln mit gezielten Projekten zu helfen. Wichtig ist eine möglichst späte Mahd, damit die Brut erfolgreich aufgezogen werden kann. Am Theorieabend erfahren wir, welche Schwierigkeiten und Erfolge ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Juli 2019

Ornithologische Weiterbildung – Modul 5

2. Juli 2019 - 6. Juli 2019
Schwarzsee FR Schwarzsee, 1716 Schweiz Google Karte anzeigen

«Greifvögel im Alpenraum» Den Greifvögeln geht es in der Schweiz wieder besser. Der Steinadler brütet heute weit verbreitet in den Alpen. Seit einigen Jahren sind aber auch Geier auf dem Vormarsch. Nebst der erfolgreichen Wiederansiedlung des Bartgeiers taucht der Gänsegeier wieder regelmässig in der Schweiz auf, vor allem in den freiburgischen Voralpen. Dort machen wir ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

August 2019

Ornithologische Weiterbildung – Modul 6

31. August 2019 - 1. September 2019
Rheindelta, Uferstrasse 1
Hard am Bodensee, 6971 Österreich
Google Karte anzeigen

«Vogelwelt im Vorarlberger Rheindelta» Das Vorarlberger Rheindelta ist ein Hotspot der Biodiversität. Zahlreiche Vogelarten brüten hier oder rasten auf dem Zug. Der grosse Artenreichtum ist der besonderen Lage, der Grösse sowie der unterschiedlichen und ineinander verzahnten Lebensräume am Übergang von Land zu Wasser zu verdanken. Auf den Exkursionen lernen wir verschiedene Facetten des Rheindeltas kennen. ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

März 2021

Ornithologische Weiterbildung 2021

10. März
Universität Luzern, Frohburgstrasse 3
Luzern, Schweiz
Google Karte anzeigen

Wollen Sie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in der Ornithologie vertiefen? Dazu bieten wir sechs Weiterbildungsmodule zu verschiedenen Aspekten an: Programm in PDF Werkzeuge der Feldornithologie Vogelwelt am Walliser Südhang Geheimnisvolle Waldschnepfen im Entlebuch Wiesenbrüter auf dem Schamserberg Wenn die Vögel ziehen Über das Comeback des Rotmilans Zielpublikum sind Feldornithologinnen und Feldornithologen, die einen FOK absolviert ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Mai 2021

Ornithologische Weiterbildung 2021 – Modul 2

4. Mai - 9. Mai
Schlosshotel Leuk, Leukerstrasse 14
Leuk, 3953 Schweiz
Google Karte anzeigen

Was singt am Walliser Südhang? Das Rhonetal ist wegen seiner Lage im Innern der Alpen durch eher kontinentales Klima geprägt. Die dortigen Lebensräume unterscheiden sich daher von denen des Alpennordrands. Der Walliser Südhang rund um Leuk ist zudem bekannt für seine grosse Biodiversität und die Vielfalt an Brutvögeln, wobei mehrere dieser Arten anderswo in der ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Juni 2021

Ornithologische Weiterbildung 2021 – Modul 3

12. Juni - 13. Juni
Berggasthaus Salwideli, RX7W+F9
Sörenberg, 6174 Schweiz
Google Karte anzeigen

Geheimnisvolle Waldschnepfen im Entlebuch Tag- oder nachtaktiv? Moorwälder oder extensive Weiden als Lebensraum? Regenwürmer oder Spinnen als Nahrung? Vieles aus dem Leben der Waldschnepfe ist uns nicht bekannt, denn die Art lebt heimlich: Der «Schnepfenstrich» ist meist der einzige Hinweis über deren Anwesenheit. Dank neuen Untersuchungen in der Schweiz und im Ausland kennen wir die ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Juli 2021

Ornithologische Weiterbildung 2021 – Modul 4

3. Juli - 4. Juli
Wergenstein Wergenstein, Google Karte anzeigen

Wiesenbrüter auf dem Schamserberg Wiesenbrüter sind in Nöten und finden nur noch an wenigen Orten in der Schweiz geeigneten Lebensraum. Einer davon ist der Schamserberg im Naturpark Beverin. Auf den hochgelegenen Matten treffen Braunkehlchen und Feldlerchen auf ideale Bedingungen für ihre Fortpflanzung. Ein Besuch anfangs Juli ist besonders lohnend, weil dann die Wiesen in schönster ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

September 2021

Ornithologische Weiterbildung 2021 – Modul 1

7. September - 12. September
Flachsee Unterlunkhofen, Hauptstrasse 2
Rottenschwil,
Google Karte anzeigen

Werkzeuge der Feldornithologie «Enten im Schlichtkleid, Möwen, Greifvögel oder Zilpzalp/Fitis? Nein, da lasse ich lieber die Finger davon». Obwohl theoretisch im direkten Bilderbuchvergleich ganz einfach, stellt sich die Vogelbestimmung in der Praxis oft als schwierig heraus. Ob eine viel zu kurze Beobachtung eines kleinen, braunen Vogels irgendwo im Gestrüpp, eine schlafende Ente, oder ein kleiner ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2021

Ornithologische Weiterbildung 2021 – Modul 5

9. Oktober
Alp Schild, Scheideggstrasse 3
Rigi Kaltbad, 6356 Schweiz
Google Karte anzeigen

Wenn die Vögel ziehen Der Vogelzug fasziniert die Menschen wohl schon seit jeher und noch heute sind viele Fragen rund um dieses Naturphänomen offen: Wo genau verbringen die Vögel den Winter? Wie finden sie den Weg? Fliegen sie nachts? Und wie hoch? Wie lange dauert die Reise? Mit der technischen Entwicklung hat sich auch die ... Weiterlesen ...

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren