Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Neuntöter – ein Jäger, der es dornig mag

6. Juni 12:20 - 17:30

Der Neuntöter – Vogel des Jahres 2020 – fliegt über die Ostroute in die südöstlichen Staaten Af-rikas, nicht über die eigentlich kürzere Route über die Iberische Halbinsel und Nordafrika. (Foto: © Stefan Wassmer)

DIESEN ANLASS WERDEN WIR 2021 WIEDER ANBIETEN.

Der Neuntöter ist ein Symbol für dornenreiche Hecken geworden. Früher sagte man ihm nach, dass er immer zuerst neun Beutetiere auf die Dornen spiesse, bevor er wieder eines verspeise. Tatsächlich spiesst der Neuntöter seine Nahrung auf Dornen auf, aber leider ist dieses Verhalten inzwischen vielerorts selten zu beobachten, da viele Hecken und Büsche entfernt wurden und Grossinsekten wie Heuschrecken durch intensive Bewirtschaftung als Nahrung fehlen. In Flühli kann man noch einzelne Paare dieses wunderschönen Vogels in strukturreichen Weiden beobachten.

Samstag, 6. Juni 2020, 12.20 – 17.30 Uhr
Treffpunkt: Bahnhof Schüpfheim, Fahrt mit Postauto nach Flühli Post
Leitung: Christian und Paul Rogenmoser, NaturNetz Schüpfheim
Ausrüstung: Wanderschuhe, angepasste Kleidung, Feldstecher, evtl. Fernrohr
Kosten: keine
Anmeldung: bis 29. Mai 2020

Ein Anlass gemeinsam mit dem NaturNetz Schüpfheim

Details

Datum:
6. Juni
Zeit:
12:20 - 17:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

BirdLife Luzern
NaturNetz Schüpfheim

Veranstaltungsort

Bahnhof Schüpfheim
Bahnhofstrasse 16
Schüpfheim, 6170 Schweiz
+ Google Karte anzeigen

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht mehr möglich